Samples
 
Online-Publikationen der Gesellschaft für Popularmusikforschung /
German Society for Popular Music Studies e.V.
Hg. v. Ralf von Appen, André Doehring und Thomas Phleps

JAHRGÄNGE

. JAHRGANG 12 (2014)
. JAHRGANG 11 (2012)
. JAHRGANG 10 (2011)
. JAHRGANG 9 (2010)
. JAHRGANG 8 (2009)
. JAHRGANG 7 (2008)
. JAHRGANG 6 (2007)
. JAHRGANG 5 (2006)
. JAHRGANG 4 (2005)
. JAHRGANG 3 (2004)
. JAHRGANG 2 (2003)
. JAHRGANG 1 (2002)

AUTORENSUCHE (A-Z)

HINWEISE FÜR AUTOREN

IMPRESSUM


ASPM



Beiträge

Georg Brunner
Geschichtsbilder von populärer Musik bei Musiklehrern verschiedener Schularten. Eine quantitative Studie[Abstract]

Maxi Einenkel, Susanne Fecho und Nina Scholz
Deutsche Musik in der Prime Time des Radios[Abstract]

Tilo Hähnel, Tobias Marx und Martin Pfleiderer
Methoden zur Analyse der vokalen Gestaltung populärer Musik[Abstract]

Tilo Hähnel
Vokale Ausdrucksmuster im Kontext von Star-Images und kulturellen Stereotypen. Eine exemplarische Analyse der Vokalstile von Bert Williams und Bing Crosby[Abstract]

Steffen Just
Das musikschaffende Subjekt im historischen Wandel: Vom Künstler-Ideal zum kreativ-unternehmerischen Selbst[Abstract]

Ulrich Kaiser
Fraktale Strukturen im Hard Rock. "Back In Black" (AC/DC), "Highway Star" (Deep Purple) und "The Future Never Dies" (Scorpions) im Fokus einer musikanalytischen Perspektive[Abstract]

Patrick Pahner
Der Sound der Stille: Portisheads "Silence"[Abstract]


AUSGEZEICHNET MIT DEM GFPM-Förderpreis 2013

Der jährlich vergebene Förderpreis der GfPM versteht sich als ein Instrument der Nachwuchsförderung auf dem Gebiet der interdisziplinären Erforschung populärer Musik. Daher werden die von der Jury des Förderpreises ausgezeichneten Beiträge in Samples veröffentlicht. Zugleich dokumentieren die Beiträge den aktuellen Stand der Ausbildung sowie Trends der Themenwahl und ihrer methodischen Bearbeitung innerhalb der deutschsprachigen Popularmusikforschung.


Katharina Alexi (1. Platz)

Das Kreischen im Pop-Konzert: Zur Entstehung einer Rezeptionsform und Pathologisierung von Konzertbesucherinnen[Abstract]

Jenny Krause (2. Platz)
Der Einfluss des Magnettonbandes auf die populäre Musik (und vice versa) oder: Shaping the "Sound" of Music[Abstract]



REZENSIONEN

Christoph Jacke
Grunge: Music and Memory von Catherine Strong

Martin Pfleiderer
Hot Spots von Café bis Kabarett von Carolin Stahrenberg

Susanne Sackl-Sharif
Musik und Gender. Ein Reader von Florian Heesch / Katrin Losleben (Hg.)



TAGUNGSBERICHTe

André Rottgeri
Changing the Tune. Musiques Populaires et Politique au XXie Siècle de la Chute du Communisme au Printemps Arabe, Strasbourg 2013



Neue Bücher

Ausgewählte Neuerscheinungen 2012 (Nachtrag)

Ausgewählte Neuerscheinungen 2013